Titelbild Logopädie Sabine Winkhardt
Titelbild Logopädie Sabine Winkhardt
Logopädie Sabine Winkhardt
Logopädie Sabine Winkhardt

Wissenswertes von A bis Z

Mein Kind spricht in bestimmten Situationen einfach nicht mehr!“

 

„Leidet mein Kind an Mutismus?“

 

Der selektive Mutismus , das Nicht-Sprechen unter bestimmten Bedingungen, wird inzwischen als Störung in der Fachwelt wahrgenommen. Erfreulicherweise finden sich hierzu in der Fachliteratur zunehmend Beiträge.

Betroffene empfinden es als positiv, dass ihr Erleben und die Einschränkung,  mit ihrem Umfeld nicht interagieren zu können, einen Namen hat.

Diese Gelegenheit, aus ihrer doppelten Einsamkeit herauszutreten, erleichtert sie und ihre Angehörigen.

Auch die Abgrenzung zum totalen Mutismus und zum Autismus ist heute klarer umschrieben.

 

Fachleute - aber auch Laien - haben nun die Möglichkeit sich über  das Internet zu informieren:  

 

www.mutismus.de                       die Seite der Mutismus Selbsthilfe Deutschland

www.selektiver-mutismus.de       incl. Online- Fragebogen für Fachpersonen

 

Seit über 10 Jahren hat die Initiative StillLeben e.V. aus Anfragen und Hilfgesuchen mit Hilfe von Fachleuten eine Plattform ausgebaut, die Betroffenen in ihren Fragen weiterhelfen soll.

 

www.therapiezentrum-westerstede.de/files/elternfragebogen_mutismus.pdf

 

www.stern.de/tv/spezialtest-leidet-mein-kind-vielleicht-an-mutismus--3870134.html

 

Auf diesen Seiten befindet sich auch ein kostenloser online-Eltern-Fragebogen.

Es ist empfehlenswert, bei Verdacht auf Mutismus, die Ergebnisse mit Fachleuten zu besprechen oder sich an die Mutismus Selbsthilfe Deutschland zu wenden.

 

Literaturhinweis:

Mutismus  im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter

Ratgeber für Angehörige, Betroffene und Fachleute

Boris Hartmann, Michael Lange, ISBN 978-3-8248-0735-2, € 9,49 ( D)

Bereits vor Ihrem ersten Praxisbesuch helfen wir Ihnen bei den wichtigsten Fragen, die es rund um Ihre Therapie zu klären gilt. Im Folgenden finden Sie Wissenswertes zu unserer Praxis und zum Therapieablauf.

Am 6. März jeden Jahres findet der Europäische Tag der Logopädie statt.

 

Dieses Jahr steht er unter dem Motto „Plötzlich sprachlos...“ und informiert über logopädische Aspekte in der Therapie neurologischer Erkrankungen, insbesondere

Aphasie, Sprechapraxie, Dysarthrophonie, Dysphagie, Recurrensparese und Facialislähmung.

 

Von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr steht eine Experten -Hotline für Sie zur Verfügung.

Telefon: 01805 353532  (14 ct/Min. aus dem Festnetz; max. 42 Ct /Min. aus dem Mobilfunknetz)

 

Näheres erfahren Sie auch auf der Internetseite des

Deutschen Bundesverbandes für Logopädie e.V.    www.dbl-ev.de

 

Wenn Sie oder ein Angehöriger betroffen sein sollten, können Sie auch gerne in meiner Praxis anrufen oder über mein Kontaktformular ihre Fragen an mich richten.

Ich werde Ihnen gerne mit meinem Wissen zur Verfügung stehen.

Hier finden Sie die Praxis

Logopädie Sabine Winkhardt 

 

Wilhelm-Schussen-Straße 66

88427 Bad Schussenried

Terminvereinbarungen

Rufen Sie mich einfach an:

 +49 7583 946957

 

Oder benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag:

08:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:

14:30 - 18:00 Uhr

Freitag:

08:00 - 13:00 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung